Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aufgaben und Tätigkeitsfelder / Einsatzhundertschaften

Kategorie:
Einsatzhundertschaften

Bereitschaftspolizei und ihre Einsatzhundertschaften

Tags
Polizeitechnik
Datum
07.08.2015

Einsatzhundertschaften FormationEinsatzhundertschaften Formation Die Bereitschaftspolizei des Landes Brandenburg verfügt über vier Einsatzhundertschaften, die auf die Standorte: Potsdam, Oranienburg, Cottbus und Frankfurt/Oder verteilt sind. Diese Einsatzhundertschaften sind einheitlich gegliedert und bestehen aus Einsatzzügen und entsprechenden Funktionsdiensten.

Nach ihrer Ausbildung / Studium an der Fachhochschule der Polizei in Oranienburg beginnen die Absolventen des mittleren und gehobenen Dienstes mit ihrer Erstverwendung in den Einsatzhundertschaften. Innerhalb ihrer zweijährigen Verwendungszeit werden sie für die Wahrnehmung unterschiedlichster Aufgabenfelder fortgebildet.

 

Aufgabenfelder:

 
Fußballstadion

Ein wichtiges Aufgabenfeld der Einsatzhundertschaften ist die Absicherung von Fußballspielen. Hier übernehmen die Kollegen verschiedenste Tätigkeiten wie zum Beispiel das Begleiten der Fans. Dazu gehört unter anderem auch die konsequente Unterbindung von Fanausschreitungen. Weitere Aufgaben sind die Unterstützung des Ordnerdienstes, die Gewährleistung der Ordnung und Sicherheit im Stadion und somit die Unterstützung der Polizeibehörden und Einrichtungen vor Ort.

 
Schutz von Veranstaltungen

Ein weiteres wichtiges Aufgabenfeld für die Kollegen der Einsatzhundertschaften ist der Schutz von Veranstaltungen. Bei den 1. Mai Kundgebungen, Demonstrationen, Public Viewing oder anderen Großereignissen ist es die Aufgabe der Einsatzhundertschaften, durch Präsenz und konsequentes Einschreiten für einen friedlichen Verlauf der Veranstaltung zu sorgen.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Die Einsatzhundertschaften präsentieren sich und ihre Technik auf einer Vielzahl von öffentlichen Veranstaltungen, wie zum Beispiel: Katastrophenschutztag, Girlsday, auf zahlreichen Berufsmärkten oder in Grundschulen und Kindergärten im Land Brandenburg.

 

Unterstützung der Polizeibehörden

Hier unterstützen die Kollegen die Polizeiwachen unter anderem bei der Aufnahme von Verkehrsunfällen, Strafanzeigen und bei der Bekämpfung von Hauptunfallursachen wie zum Beipiel Geschwindigkeitsüberschreitungen oder dem Fahren unter Alkohol. Darüber hinaus unterstützen die Einsatzhundertschaften die Polizeiwachen bei der Kriminalitätsbekämpfung.

Verantwortlich:

Polizeipräsidium
Direktion Besondere Dienste

Kaiser-Friedrich-Str. 143
14469 Potsdam

Telefon: 0331 5686-121, -122, -231
Telefax: 0331 5686-124
fued.fdbd@polizei.brandenburg.de
Zum Polizeipräsidium


Das könnte Sie auch interessieren