Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aufgaben und Tätigkeitsfelder / Gemeinsame Ermittlungsgruppen

Kategorie:
Gemeinsame Ermittlungsgruppen

Gemeinsame Ermittlungsgruppe: Korruption

Tags
Straftaten,
Standorte
Datum
20.08.2015

Der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Korruption (GEG Korruption) gehören Dezernenten der Staatsanwaltschaft Neuruppin, Schwerpunktabteilung zur Bekämpfung der Korruptionskriminalität im Land Brandenburg und Kriminalbeamte des Landeskriminalamtes an.

Die GEG Korruption hat als LKA 225-GEG Korruption ihren Sitz im Landeskriminalamt in Eberswalde. Sie ist für die Verfolgung aller Fälle der strukturellen Korruption und besonders herausgehobener Fälle der situativen Korruption im Land Brandenburg zuständig. Alle anderen Fälle der situativen Korruption werden durch die örtliche Kriminalpolizei bearbeitet.

 

Was versteht man unter Korruption?

Jemand ist korrupt, wenn er seine amtliche oder mit ihr vergleichbare Funktion in der Wirtschaft oder seinen politischen Mandat mit dem Ziel mißbraucht, einen Vorteil für sich oder einen Dritten zu erlangen.

Bei Korruptionsdelikten wird zwischen:situativer und struktureller Korruption unterschieden.

 

  • Als situative Korruption werden Korruptionshandlungen bezeichnet, denen ein spontaner Willensentschluss zugrunde liegt, das heißt die Tatbestandsverwirklichung keiner gezielten Planung oder Vorbereitung unterliegt.
  • Bei struktureller Korruption handelt sich um Fälle, bei denen die Korruptionshandlung auf der Grundlage längerfristig angelegter korruptiver Beziehungen bereits im Vorfeld der Tatbegehung bewusst geplant wurde. Es liegen demnach konkrete bzw. geistige Vorbereitungshandlungen vor, die eine Spontaneität der Handlung ausschließen. 

 

Um Korruption erfolgreicher bekämpfen zu können, ist die Polizei des Landes Brandenburg an Ihrer Anzeigenerstattung / Ihrem Hinweis auf Korruption interessiert.

Diese können Sie schriftlich auf dem Postweg, per E-Mail, telefonisch oder auch online über die Internetwache erstatten bzw. abgeben.

Entscheiden Sie sich für die Internetwache, haben Sie zudem die Möglichkeit, über ein virtuelles Postfach direkt mit dem polizeilichen Sachbearbeiter zu kommunizieren und dessen konkrete Nachfragen unmittelbar zu beantworten. Wenn Sie es wünschen, bleiben Sie hierbei völlig anonym.

 

Ansprechpartner und Erreichbarkeiten:

Polizeipräsidium Land Brandenburg
Landeskriminalamt

LKA 225-GEG Korruption

Tramper Chaussee 1

16225 Eberswalde

Telefon: 03334 388 - 0 (Vermittlung)

              03334 388 - 2201 (Geschäftsstelle)

              03334 388 - 2320 (Leiter LKA 225-GEG Korruption)

Telefax: 03334 388 - 2329

E-Mail:   korruption01.lkaew@polizei-online.brandenburg.de

Verantwortlich:

Polizeipräsidium
Landeskriminalamt

Tramper Chaussee 1
16225 Eberswalde
Zum Polizeipräsidium


Das könnte Sie auch interessieren