Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aufgaben und Tätigkeitsfelder/Kriminalpolizei / Kriminaltechnik

Kategorie:
Kriminalpolizei / Kriminaltechnik

Materialuntersuchungen

Tags
Kriminaltechnik
Datum
10.11.2015

Anhand von Lackübertragungen können Unfallverursacher festgestellt werden.

Aufgabe dieses Expertisenbereichs ist die Untersuchung von Materialspuren und deren Rückständen aus folgenden Bereichen:

  • Glas,
  • Lacke und Farben,
  • Boden und Staub,
  • Kunststoffe,
  • Mineralöle und Mineralölprodukte,
  • Metalle u. a. 

Ziel ist die Identifizierung der Substanzen und deren mögliche Herkunft. Außerdem werden Vergleichsuntersuchungen von Materialspuren und aufgefundenen Vergleichsmaterialien durchgeführt, um festzustellen, ob die Spur von dem Vergleichsmaterial stammen kann.

  • Anhand von Lackübertragungen können Unfallverursacher festgestellt werden
    Anhand von Lackübertragungen können Unfallverursacher festgestellt werden
  • Brechstange mit Materialanhaftungen
    Brechstange mit Materialanhaftungen
  • PKW mit zerschlagener Seitenscheibe
    PKW mit zerschlagener Seitenscheibe
  • Schichtaufbau eines PKW-Lacks
    Schichtaufbau eines PKW-Lacks
  • Schuhe mit Erdanhaftungen
    Schuhe mit Erdanhaftungen

Verantwortlich:

Polizeipräsidium
Stabsbereich
Einsatz-/ Kriminalitätsangelegenheiten
Sachbereich 1.2 - Kriminalitätsangelegenheiten

Kaiser-Friedrich-Str. 143
14469 Potsdam
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren