Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Unfall mit verletzten PKW-Insassen

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Autobahndreieck Potsdam, Verbindung von A9 und A10 in Fahrtrichtung Magdeburg

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Opfer,
Schadensfall,
Straßenverkehr
Datum
15.10.2019

Zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem LKW kam es am Dienstagmittag im Bereich des Autobahndreiecks Potsdam in Fahrtrichtung Magdeburg. Ein PKW hatte bei der Überfahrt von der A9 auf die A10 einen Lastwagen nicht ausreichend beachtet und es kam zu einer Berührung des Autos und des Lastwagens. Der 34-jährige Fahrer des PKW und sein 30-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt und mussten zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Auto der beiden war auch dem Unfall nicht mehr fahrberiet und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme mussten zwei Fahrspuren kurzzeitig gesperrt worden, bevor die Unfallstelle soweit beräumt war, dass der Verkehr wieder ungehindert fließen konnte.

Dienstag, 15. Oktober 2019, 11:55 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren