Bei Einsatzfahrt verunfallt

Pritzwalk

Prignitz


Gestern gegen 12.00 Uhr kam es auf dem Hansedamm Ecke Bundesstraße 103 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw VW, welcher durch eine 20-jährige Frau aus der Prignitz geführt wurde. Der 30-jährige Ostprignitz-Ruppiner Fahrer des Rettungswagens befuhr unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten und mit einem Patienten an Bord den Kreuzungsbereich. Dabei hatte er an der Ampel rot. Die VW Fahrerin überquerte die Ampel bei einer Grünphase und übersah und überhörte dabei offenbar den Rettungswagen. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich die VW Fahrerin, ihre minderjährige Beifahrerin sowie ein 27-jähriger Rettungssanitäter leicht und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der zu behandelnde Patient wurde durch einen weiteren Rettungswagen übernommen. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 18.000 Euro.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren