Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie müssen JavaScript aktiviert haben, um diese Karte nutzen zu können. Alternativ finden Sie dieselben Inhalte in der Liste im unteren Bereich der Seite.
« zurück zur Suche

Sie befinden sich hier:Startseite / Die Polizei / Standorte und Erreichbarkeiten / Polizeipräsidium

Übergeordnete Dienststelle:

Polizeidirektion West

Stadt Potsdam, Waffenrecht in der Polizeidirektion West

Polizeiinspektion Potsdam
Kontakt
Henning-von-Tresckow-Straße 9-13
14467 Potsdam

Telefon (allgemein)
0331 5508-2416

Fax
0331 5508-1019

E-Mail-Adresse
Stab4wr.pdwest@polizei.brandenburg.de

Telefonische Sprechstunden:
Montag von 8:00 bis 11:00 Uhr
Mittwoch von 13:00 bis 15:00 Uhr


Sprechtag
Donnerstag von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr

Ab 1. Juni 2019 für den Bereich Stadt Potsdam und Landkreis TF:
Dienstag von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr



Hinweise für Waffenhändler und Schützenvereine

Die Bearbeitung am Sprechtag ist nicht möglich. Bitte vereinbaren Sie einen gesonderten Termin.

 

Hinweise für den Sprechtag

Nur vollständige Anträge können bearbeitet werden. Bitte nutzen Sie die von hier zur Verfügung gestellten Formulare. Zur Fristwahrung ist eine formlose Mitteilung vorab per E-Mail oder Fax möglich. Die erforderlichen Unterlagen sind dann unverzüglich auf dem Postwege oder persönlich nachzureichen.

Aufgrund der hohen Anfrage kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Anträge können selbstverständlich auch auf dem Postwege gestellt oder vor Ort in den Briefkasten eingeworfen werden.

Nur im Ausnahmefall und nach telefonischer Abstimmung ist die Bearbeitung mehrerer Waffenbesitzkarten unterschiedlicher Personen durch einen Bevollmächtigten möglich.

 

Hinweise für den Kleinen Waffenschein

Antragstellende erhalten keine schriftliche Eingangsbestätigung. Die Bearbeitungszeit beträgt derzeit etwa ein Jahr. Wir bitten von Anfragen zum Bearbeitungsstand innerhalb dieser Zeit abzusehen. Eine kürzere Bearbeitungszeit ist jedoch Ziel eines jeden Mitarbeiters.