Vier verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Nauen, L201

Havelland

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
16.10.2020

Aus bislang unbekannter Ursache verunfallte ein PKW am späten Donnerstagnachmittag auf der L201 zwischen der Anschlussstelle der BAB 10 und der B273. Nach Zeugenangaben soll der Fiat zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein. Dessen 22-jähriger Fahrzeugführer habe dann die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sei dadurch nach links über die Gegenfahrbahn von der Fahrbahn abgekommen, wo er in weiterer Folge mit einem Straßenbaum zusammengestoßen ist. Im Fahrzeug befanden sich vier Insassen, die in Folge des Aufpralls, leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden. Der Schaden des totalbeschädigten PKW wird auf etwa 10.000,- Euro geschätzt.

Donnerstag 15.10.2020, 17:15 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren