Rollerfahrer musste ausweichen und stürzte

Babelsberg Süd, Großbeerenstraße

Potsdam

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
16.10.2020

Am Donnerstagnachmittag wurde in Babelsberg ein Rollerfahrer leicht verletzt, nachdem er einem PKW ausweichen musste. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die 39-jährige Fahrerin eines VW Polo zuvor von der Fritz-Zubeil-Straße kommend nach rechts in die Großbeerenstraße abbiegen. Offenbar übersah sie hier einen von links kommenden 52-Jährigen auf seinem Motoroller. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der Rollerfahrer aus und stürzte hierbei. Er wurde durch den Sturz nur leicht verletzt und konnte nach der Behandlung durch Rettungskräfte vor Ort entlassen werden. Am Roller entstand leichter Sachschaden von ca. 200,- Euro. Die Polizei nahm eine Verkehrsunfallanzeige auf.

Donnerstag 15.10.2020, 16:15 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren