Urkundenfälschung und ohne Fahrerlaubnis

Cottbus

Cottbus

Kategorie
Kriminalität
Datum
27.03.2020

Polizeibeamte kontrollierten am Donnerstagnachmittag in der Stadtmitte einen PKW AUDI und im Anschluss den Fahrer des Autos. Der 36-Jährige gab an, dass er die Kennzeichen des PKW selbst erstellt hatte, weil er das nicht zugelassene Fahrzeug kurzfristig nutzen wollte.

Er selbst ist auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen der Urkundenfälschung, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Die Kennzeichen wurden sichergestellt.  

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren