Tausende unverzollte Zigaretten

Oranienburg

Oberhavel

Kategorie
Kriminalität
Datum
10.03.2016

Beamte des Hauptzollamtes meldeten sich gestern gegen 22.00 Uhr bei der Polizei in Oranienburg und baten um Unterstützung. Sie hatten einen verdächtigen VW Caddy verfolgt, der im Weg zur Biberfarm gegen einen Holzstapel fuhr und dessen Fahrer anschließend zu Fuß geflüchtet war. Der Unbekannte konnte auch unter Zuhilfenahme eines Fährtenhundes nicht gestellt werden. In dem Fahrzeug fanden die Beamten mehrere tausend unverzollte Zigaretten. Die Kennzeichen waren offenbar gefälscht. Die polnischen Originalkennzeichen wurden im Fahrzeuginnern gefunden. Gestohlen gemeldet war es noch nicht. Der Pkw, die Zigaretten und die gefälschten Kennzeichen wurden sichergestellt. Ermittelt wird auch wegen Unfallflucht.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Karl-Gustav-Str. 1
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung: 03391 354-0
Telefon der Pressestelle: 03391 4047-2020

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren