Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Täter nach Einbruch in Büro gestellt

PDM

Kategorie
Kriminalität
Tags
Einbruch
Datum
16.01.2017

Am frühen Montagmorgen wurden Polizeibeamte zu einem Bürokomplex in die Großbeerenstraße gerufen. Dort meldete ein Wachschutzunternehmen einen gegenwärtigen Einbruch in eines der Büros. Vor Ort eingetroffen konnten zwar Einbruchsspuren an einem Fenster festgestellt werden. Einbrecher waren aber nicht mehr vor Ort. Jedoch konnten frische Schuheindrucksspuren im Schnee erkannt werden. An diesen wurde ein Fährtenhund angesetzt. Dieser nahm dann auch zielgerichtet eine Spur auf und lief zu einer in der Nähe befindlichen männlichen Person. Hierbei handelte es sich um einen 36-jährigen bereits einschlägig polizeilich bekannten und vorbestraften Potsdamer. Dessen Schuhprofil wies sehr große Ähnlichkeit mit den am Tatort aufgefunden Spuren. Das angegebene Alibi des Tatverdächtigen hielt einer Überprüfung auch nicht stand, so dass vor Ort die Handfesseln klickten und eine Festnahme ausgesprochen wurde. Bei der Durchsuchung der Person konnten noch Betäubungsmittel aufgefunden werden. Der Beschuldigte wurde am Montagnachmittag am Amtsgericht Potsdam einem Haftrichter vorgeführt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren