Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Frau mit Messer verletzt

Teltow-Fläming

Kategorie
Kriminalität
Datum
05.01.2017

Luckenwalde, Poststraße; Donnerstag, 05.01.2017; 13:45 Uhr

Am frühen Nachmittag wurde die Polizei in die Poststraße gerufen. Dort solle sich in einer Apotheke eine stark blutende Frau mit Schnittwunden befinden. Die Frau wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen folgte ein 47- jähriger Syrer mit Wohnsitz in Luckenwalde auf einem Fahrrad seiner ehemaligen Partnerin. Zwischen beiden sei es auf offener Straße zu einem heftigen Streit gekommen, wobei der Täter die 35- jährige Frau (Jordanierin) zu Boden brachte, auf sie einschlug und ihr mit einem Messer Schnittverletzungen im Gesicht zufügte. Als ein Zeuge dazwischen ging, entfernte sich der Täter vom Tatort. Der Zeuge brachte die Frau in die Apotheke, von wo aus die Polizei und die Rettungskräfte verständigt wurden. Der Tatverdächtige stellte sich wenig später selbstständig bei der Polizei und wurde vorläufig festgenommen. Bekannt ist bereits, dass ein Beschluss des Amtsgerichtes gegen den 47- Jährigen vorliegt, mit einem Wohnungsverbot und Annäherungsverbot an die geschädigte Frau.Die Ermittlungen und kriminaltechnischen Untersuchen dauern derzeit an. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.(Stand 16:20 Uhr)  

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren