Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Psychisch auffälliger Mann wirft Fensterscheiben eines Geschäftes ein

 Steinstraße

Potsdam

Kategorie
Die Polizei
Datum
12.02.2020

Die Polizei wurde gestern Mittag darüber verständigt, dass ein unbekannter Mann zwei Fensterscheiben eines Bürogebäudes mit einem Stein eigeworfen und beschädigt habe. Danach verließ er den Ort wieder, kam jedoch noch während der Anfahrt der Polizei wieder zurück und warf einen mit Benzin gefüllten 5 Liter Kanister vor die Eingangstür des Bürogebäudes. Benzin trat dabei aber nicht aus. Als er von Mitarbeitern des Büros angesprochen wurde, flüchtete er. Die Mitarbeiter folgten ihm jedoch und führten die Polizei an ihn heran. Er konnte schließlich in einem Discountmarkt in der Flotowstraße vorläufig festgenommen werden.

In seiner Vernehmung machte der 36-Jährige aus Frankfurt/Oder einen verwirrten Eindruck und seine Angaben zum Motiv der Tat legten das Vorliegen einer psychischen Erkrankung nahe. Er wird heute dem Sozialpsychiatrischen Dienst vorgestellt, der über das Vorliegen einer Erkrankung, deren Gefährlichkeit und den weiteren Verbleib der Person entscheiden soll. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen versuchter schwerer Brandstiftung und Sachbeschädigung auf und sicherte Spuren am Tatort.

11.02.2020; 13.35 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren