Polizisten helfen im Wald verirrten Paketfahrern

Wustermark, Elstal

Havelland

Kategorie
Die Polizei
Datum
01.12.2021

In der vergangenen Nacht rief der Fahrer eines Paketlieferdienstes die Polizei, da er sich im Wald verirrt und sich mit seinem Wagen zudem festgefahren hatte. Außerdem sei nun die Batterie des Autos leer. Zwei Kollegen, die der Mann zuvor zu Hilfe gerufen hatte, waren zwar zu ihm geeilt um ihm aus der misslichen Lage zu helfen. Doch auch sie blieben stecken. Die hinzugerufenen Polizeibeamten fuhren in Richtung des ungefähren Standortes im Bereich der Döberitzer Heide und machten sich mit Blaulicht bemerkbar. Schließlich kamen den Beamten zwei Männer mit Taschenlampen entgegen, der Dritte wartete im Wald an den Fahrzeugen. Mithilfe der Polizisten konnte eines der Autos wieder fahrbereit gemacht werden und die Männer schließlich aus dem Wald geleitet werden. Sie überstanden das Ganze trotz der Kälte unversehrt. Die Bergung der beiden anderen Fahrzeuge wird durch die Betroffenen organisiert und im Laufe des Tages erfolgen.

Mittwoch, 01.12.2021, 02:08 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren