Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Person von Zug überrollt

Landeshauptstadt Potsdam, Nähe Bahnhof Potsdam, Griebnitzsee

Potsdam

Kategorie
Die Polizei
Datum
13.10.2017

Freitag, den 13.10.2017, 10.45 Uhr

 

Am Freitagvormittag wurde am Fernbahngleis (zwischen dem Bahnhof Potsdam-Griebnitzsee und Berlin-Wannsee), etwa 200 Meter außerhalb des Bahnhofes Potsdam-Griebnitz, auf freier Strecke  eine leblose, männliche Person aufgefunden, die von einem Zug überrollt worden war. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Fernbahntrasse ist seit 10.45 Uhr gesperrt. Die Sperrung dauert derzeit (Stand 13.45 Uhr) noch an. Die S-Bahn-Verbindung zwischen Potsdam und Wannsee ist nicht betroffen. Die Identifizierungsmaßnahmen dauern ebenfalls noch an. Derzeit kann die Polizei weder einen Unglücksfall noch einen Suizid ausschließen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren