Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Ölwanne aufgerissen

Oberkrämer

Oberhavel

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
05.04.2019

Der 55-jährige Fahrer, welcher eine Sattelzugmaschine mit Sattelauflieger (Kipper) führte, befuhr am 04.04.19 die Landesstraße 17 von Eichstädt kommend in Richtung Vehlefanz. In etwa 300 Meter vor der Anschlussstelle Oberkrämer wollte der Fahrer nach links auf einen Plattenweg abbiegen. Hierbei übersah er offenbar einen in gleicher Fahrtrichtung und im Überholvorgang befindlichen 56-jährigen Krad-Fahrer. Das Krad kollidierte mit der Hydraulikölwanne der Sattelzugmaschine, sodass diese aufriss. Das Hydrauliköl lief zu einem Teil auf die Fahrbahn und zum anderen Teil auf den unbefestigten Teil des Plattenwegs. Von hier aus lief das Öl zudem in den derzeit trockenen Entwässerungsgraben. Die Straßenmeisterei sowie die untere Wasserbehörde übernahmen die Einsatzstelle nach erfolgter Räumung der Fahrbahn. Die Fahrbahn war insgesamt etwa drei Stunden gesperrt.

Der verletzte Krad-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 15.000 Euro beziffert.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren