Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Nicht der vereinbarte Preis

Heiligengrabe

Oberhavel

Kategorie
Kriminalität
Datum
13.09.2019

In den vergangenen Tagen wurde eine 73-Jährige aus Heiligengrabe von polnischen Männern angesprochen, die ihr anboten, das Dach ihres Bungalows und ihrer Garage zu reparieren. Sie veranschlagten einen Preis von 2.500 Euro. Um mit den Arbeiten schnell voran zu kommen, führte der Redensführer ein kurzes Telefonat und plötzlich waren sechs polnische Arbeiter vor Ort und begannen mit den Arbeiten. Die Frau legte während der Arbeiten bereits Geld für Materialien aus und nach Beendigung der Reparaturen verlangten die Männer einen Rechnungsbetrag von fast 20.000 Euro. Als sie den Betrag nicht zahlen wollte, machten die Arbeiter nach Angaben der 73-Jährigen Druck. Da die Frau große Angst davor hatte, dass die Männer ihr etwas antun könnten, fuhr sie mit zwei der sechs Arbeiter zur Bank, ließ sich dort mehrere Tausend Euro auszahlen. Sie bezahlte den geforderten Betrag. Im Nachhinein erstattete sie eine Strafanzeige.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren