Mercedes brennt aus

Landeshauptstadt Potsdam, Babelsberg Nord, Allee nach Glienicke

Potsdam

Kategorie
Brände
Datum
17.01.2020

Am frühen Morgen wurde die Polizei in Potsdam über den Brand eines Pkw Mercedes in der Allee nach Glienicke informiert. Beim Eintreffen der Polizeibeamten vor Ort, war die Feuerwehr bereits dort und verhinderte das vollständige Ausbrennen des Mercedes. Trotzdem erlitt das Fahrzeug einen Totalschaden und wurde für weiterführende kriminaltechnische Untersuchungen von den Polizisten sichergestellt. Am Tatort konnten keine Hinweise erlangt werden, die auf einen oder mehrere Tatverdächtige hinwiesen. Es wurde eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Ein technischer Defekt kann zum jetzigen Zeitpunkt allerdings auch nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.  

Freitag, 17.01.2020, 04:13 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren