Geringer Abstand beim Überholen bringt Radfahrer zu Fall

Treuenbrietzen, L89

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
21.01.2021

Mit einem Renault Kleintransporter fuhr am Mittwochmorgen ein 62-jähriger Mittelmärker an einem Radfahrer auf der L89 vorbei, der in selber Richtung unterwegs war. Dabei hielt er jedoch nach bisherigen Erkenntnissen nicht genug Abstand zu dem 64-jährigen Radler und touchierte ihn. Der Mann stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Rettungskräften brachten ihn in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 2.100 Euro. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

Mittwoch, 20.01.2021, 07:25 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren