Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Gefährliche Körperverletzung

Landkreis Havelland, Rathenow, Berliner Straße

HVL

Kategorie
Die Polizei
Tags
Gewalt,
Opfer
Datum
19.02.2019

Ein 31-jähriger Deutscher betrat am Montagmorgen zusammen mit einem 20-jährigen Syrer das Rathaus in Rathenow. Der ältere Mann hielt dem 20-Jährigen zunächst die Tür auf. Als beide ungefähr auf gleicher Höhe standen, schlug der Syrer dem 31-Jährigen unvermittelt ins Gesicht, sodass dieser zu Boden ging. Dort trat der 21-Jährige weiter auf sein Opfer ein und flüchtet im Anschluss. Eine unverzüglich eingeleitete Fahndung nach dem 21-Jährigen führte zu seinem Ergreifen in unmittelbarer Tatortnähe. Das 31-jährige Opfer wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und konnte noch am gleichen Tag wieder entlassen werden. Gegen den 21-Jährigen ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Über die Motive seiner Tat liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Montag, 18. Februar 2019, 09:05 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren