Betrügerische Kontosperrung

Wittenberge

Prignitz

Kategorie
Kriminalität
Datum
21.06.2022

Bei dem Versuch, sich bei seinem Online-Banking anzumelden, bekam ein 82-Jähriger in den vergangenen Tagen die Meldung, dass sein Konto gesperrt sei. Weiterhin wurde ihm eine Telefonnummer angezeigt unter der er Hilfe anfordern sollte. In dem folgenden Telefongespräch teilte man ihm mit, ihm bei der Entsperrung des Kontos zu helfen und dass er sich um nichts zu kümmern brauche. Als der Senior wenig später wieder Zugriff auf sein Konto hatte, stellte er fest, dass ein mittlerer vierstelliger Geldbetrag überwiesen worden war. Er veranlasste daraufhin die Sperrung seines Kontos und erstattete Anzeige.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren