Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Begleitfahrzeug eines Schwerlasttransportes prallt in die Mittelleitplanke und löst Unfallserie aus

Landkreis Potsdam-Mittelmark, A10, zwischen dem Autobahndreieck Potsdam und der Anschlussstelle Ferch, Richtung Frankfurt / Oder

PM

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
13.10.2017

Donnerstag, den 12.10.2017, 20.10 Uhr

 

Ein Begleitfahrzeug (Fiat Ducato) eines Schwerlasttransportes  hat am Donnerstagabend am Ausgang des Autobahndreieckes Potsdam ( in Richtung Frankfurt/ Oder) eine als Verkehrsteiler aufgestellte mobile Schutzplanke und eine  dazugehörige Warnleuchte gerammt, die dadurch auf die Fahrbahn stürzten. Das unfallverursachende Fahrzeug geriet dadurch ins Schlingern. Der Fahrer des Begleitfahrzeuges konnte seinen Transporter aber wieder abfangen und fuhr einfach weiter, ohne sich um die auf der Autobahn liegende Leitplanke und die Leuchtenteile zu kümmern. Insgesamt sechs nachfolgende Fahrzeuge (2 Kleintransporter und 4 PKW) konnten den auf der Straße liegenden Leitplankenteilen nicht mehr ausweichen und kollidierten damit. Dabei entstand an den Autos ein Schaden in Höhe von fast 8.000 Euro. Ein Zeuge hatte sich das Kennzeichen des unfallverursachenden Fahrzeuges gemerkt und die Polizei verständigt. Die leitete die ersten Ermittlungen ein und nahm Kontakt mit dem verantwortlichen Groß-Raum-Begleitdienst auf. Gegen den 57-Jährigen Fahrer des Fiat Ducato wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren