Auseinandersetzung

Babelsberg Süd, An den Windmühlen

Potsdam

Kategorie
Die Polizei
Datum
19.01.2022

Nach Babelsberg Süd ist die Polizei am Dienstagnachmittag gerufen worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es dort zunächst offenbar auf Grund einer Situation im Straßenverkehr zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Fußgänger und einem PKW-Fahrer. Im weiteren Verlauf soll der 29-jährige PKW-Fahrer aus seinem Fahrzeug ausgestiegen sein und den Fußgänger mehrmals geschlagen haben.

Über den genauen Hergang machten die beiden Beteiligten unterschiedliche Angaben. Der 45-jährige Fußgänger war offensichtlich verletzt, lehnte die Behandlung durch einen Rettungsdienst vor Ort jedoch ab. Beim PKW-Fahrer, der angab, von dem Fußgänger ebenfalls geschlagen worden zu sein, konnten die Polizeibeamten vor Ort keine offensichtlichen Verletzungen feststellen. Die Polizei hat wechselseitige Strafanzeigen wegen Körperverletzung aufgenommen. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Dienstag, 18.01.2022, 16:40 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren