Tatverdächtiger gesucht- Polizei bittet um Hinweise

Landeshauptstadt Potsdam, Humboldtring

Potsdam

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
14.08.2020

Ein oder mehrere unbekannte(r) Täter bestellten Anfang des Jahres unter falschen Daten Waren im Internet und ließen diese in den Humboldtring liefern. Ein Bewohner des Hauses nahm die Pakete entgegen, woraufhin sich ein bislang Unbekannter bei dem Zeugen meldete und unter Vorlage der Abholscheine die Pakete abholte. Von diesem Mann liegt nun ein sogenanntes Phantombild vor. Er wurde zudem wie folgt beschrieben:

-          ca. 18-20 Jahre alt

-          ca. 185-190 cm groß

-          kurze Haare

-          kleiner, lückenhafter Oberlippenbart

-          sprach gebrochen Deutsch

-          trug ein Basecap und einen blauen Parka mit Fell an der Kapuze

Die Polizei, die in diesem Fall wegen der Fälschung beweiserheblicher Daten ermittelt bittet Zeugen, die Hinweise zu Identität oder Aufenthaltsort des Abgebildeten geben können, sich an die Inspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu wenden.

Tatzeit: 01.02.2020

      Verantwortlich:

      Polizeidirektion West
      Pressestelle

      Magdeburger Straße 52
      14770 Brandenburg an der Havel

      Telefon: 03381 560-2020
      Telefax: 03381 560-2009
      pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
      Zum Impressum des Polizeipräsidiums


      Das könnte Sie auch interessieren