Streit eskaliert - Polizei sucht Zeugen

Landkreis Teltow-Fläming, Luckenwalde, Breite Straße/Lämmergasse, Imbiss  

Teltow-Fläming

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
03.01.2019

Ein 54-Jähriger befand sich gestern in einem Imbiss, wo er mit einem anderen Mann zunächst in einen verbalen Streit geriet. Der derzeit noch unbekannte spätere Tatverdächtige forderte den 54-Jährigen dann auf den Streit außerhalb des Imbisses fortzuführen, was dieser jedoch ablehnte. Nach dem Bezahlvorgang trafen die beiden Männer kurz darauf vor dem Imbiss wieder aufeinander. Nach Aussage des Geschädigten sei er auf dem Weg zum Markt von hinten geschubst worden, sodass er nach vorn gegen ein Verkehrsschild prallte und sich nicht unerhebliche Verletzungen im Gesicht zuzog. Zeugen informierten den Rettungsdienst, die den 54-jährigen Mann im Anschluss in eine Spezialklinik brachten. Die Polizeibeamten nahmen eine Strafanzeige wegen Körperverletzung auf und befragten Zeugen vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Der unbekannte Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 30 Jahre alt
  • ca. 175 cm groß,
  • schlanke Gestalt
  • hatte kurz geschorene Haare
  • trug eine Brille
  • war bekleidet mit einer schwarzen Hose und schwarzen Jacke
  • war in Begleitung einer Frau unterwegs

 

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Sachverhalt in Verbindung stehen könnten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter 03371-600 0, oder jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg zu melden. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular rechts unter diesem Artikel.

Mittwoch, 02.01.2018, 17:43 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren