Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Polizei sucht tatverdächtige Frau mit Phantombild, nach erfolgreichem Enkeltrick


Donnerstag, 23. Mai 2019, 18:00 Uhr

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Seddiner See, Neuseddin

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
03.09.2019

Phantonmbild Enkeltrick in NeuseddinPhantonmbild Enkeltrick in Neuseddin Am Donnerstag, dem 23. Mai 2019 kam es im Laufe des Nachmittags zu mehreren Anrufen bei einer 90-jährigen Frau in Neuseddin. In den Telefongesprächen offerierte ihr ihre angebliche Nichte dringend Bargeld, zwecks eines Immobilienkaufes, zu benötigen. Mit geschickter Gesprächsführung schaffte es die angebliche Nichte keinen Verdacht eines Betruges aufkommen zu lassen. Wie in den Enkelbetrugsmaschen typisch, kam es dann dazu, dass die angebliche Nichte eine Vertreterin zu der alten Dame entsandte, um das Bargeld abzuholen, weil sie selbst angab zur gleichen Zeit beim Notar terminlich gebunden zu sein. Noch am gleichen Tag kam es dann gegen 18:00 Uhr zur Übergabe von mehreren Tausend Euro an eine unbekannte Frau, die dann mit dem Bargeld unbekannt verschwand. Die geschädigte ältere Dame konnte die Geldabholerin jedoch sehr gut beschreiben, so dass es der Polizei möglich wurde nun ein Phantombild der unbekannten Frau zu veröffentlichen.

 

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kennt die auf dem Phantombild abgelichtete Frau, oder kann Hinweise zu ihrer Identität oder ihrem Aufenthalt machen? Wer hat die Frau, oder andere Personen in ihrer Begleitung am Donnerstagabend, den 23. Mai 2019 im Bereich der Neuseddiner Waldstraße beobachtet und kann Hinweise zu Fahrzeugen oder der Tat (Geldübergabe) selbst geben?

Ihre Hinweise nimmt, unter der Telefonnummer: 03381 560-0, die Polizeiinspektion Brandenburg oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Gerne können Sie auch unser unten aufgeführtes Hinweisformular nutzen.

  • Phantonmbild Enkeltrick in Neuseddin

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren