Handy geraubt- Polizei sucht Zeugen

Landeshauptstadt Potsdam, Stahnsdorfer Straße

Potsdam

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
04.06.2019

Am späten Sonntagabend lief ein Potsdamer von der Stahnsdorfer Straße über ein Waldstück  in Richtung S-Bahnhof-Griebnitzsee. Hierbei hielt er sein Handy in der Hand und hörte Musik.  Hinter dem Hasso-Plattner-Institut wurde er unvermittelt von hinten durch einen Unbekannten umgestoßen, so dass er stürzte. Der Täter ging an ihm vorbei und ergriff das Telefon, welches dem 27-Jährigen aus der Hand gefallen war und flüchtete in Richtung Prof.Dr. Helmert Straße unerkannt. Er wurde beschrieben als etwa 185 cm groß und war bekleidet mit einer bläulichen Jeans und einem dunklen Kapuzenpullover. Die Polizei erhielt am Montag Kenntnis von dem Raub und nahm eine entsprechende Strafanzeige auf. Sie bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden.

Sonntag, 02.06.2019, 22:00 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren