Das hätte böse enden können…

Landeshauptstadt Potsdam, Falkenhorst

Potsdam

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
24.09.2020

Zwei bislang Unbekannte warfen am späten Mittwochabend aus einem Hochhaus im Falkenhorst, aus der 15.Etage, zwei Fahrräder herunter. Zum großen Glück wurde hierbei niemand verletzt.   Die beiden Täter verließen noch vor Eintreffen der Polizei das Haus in unbekannte Richtung. Die Räder standen nach derzeitigen Erkenntnissen zuvor auf einem Außenbalkon im Treppenhaus.  Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich an die Inspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu wenden.

Mittwoch, 23.09.2020, 22:15 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren