Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Ausrüstung und Technik/Überwachung der Geschwindigkeit

Kategorie:
Überwachung der Geschwindigkeit

PoliScanSpeed

Tags
Verkehr,
Polizeitechnik
Datum
25.08.2015

PoliscanspeedPoliScanSpeed PoliScanSpeed ist ein Lasermessgerät, welches die Geschwindigkeit von Fahrzeugen im Straßenverkehr kontrolliert. Das System misst mehrere Fahrzeuge auf bis zu drei Spuren und ordnet Verstöße eindeutig zu. Anders als bei der Laserpistole werden hier die Geschwindigkeitsverstöße mit Bild digital dokumentiert.

PoliScanSpeed misst mittels LIDAR (Light Detection And Ranging) Fahrzeuge im Straßenverkehr und dokumentiert Verstöße mit Hilfe eines hochauflösenden Digitalkamerasystems. Mittels Laser und Spiegel wird ein Laserfächer über den Straßenabschnitt gelegt. Durchfahrende Fahrzeuge reflektieren die Laserstrahlen. Aus der Änderung der Entfernung während der Messzeit wird die Geschwindigkeit des Fahrzeuges ermittelt.

Die Messsensorik erlaubt eine mehrspurige Fahrbahnüberwachung. Es werden alle im Laser befindlichen Fahrzeuge gleichzeitig erfasst und gemessen. Fahrzeuge, die den eingestellten Grenzwert überschreiten, werden mit einem Bild dokumentiert. Die entstandene Datei ist digital signiert und kann nur mit entsprechenden Berechtigungen geöffnet werden. Das PoliScanSpeed kann zudem unterscheiden, ob es sich um einen PKW oder LKW handelt. Unterschiedliche Grenzwerte sind so möglich. Im wesentlichen besteht die Anlage PSS aus dem LIDAR- Messkopf  mit LED-Anzeige und Kamerasystem, Blitzeinheit, Stativ, Spannungsversorgung (Akku) und Bedieneinheit. Weitere optionale Ausstattung ist möglich.

 

Besonderheiten:

  • Einsatz außerhalb und innerhalb des Fahrzeuges möglich

  • Geschwindigkeitsmessungen in Kurven möglich
  • Geschwindigkeitsmessungen in zwei Fahrtrichtungen zeitgleich möglich
  • Zwei unterschiedliche Geschwindigkeitswerte einstellbar, zum Beispiel für PKW und LKW über 7,5 t
  • Kein aufmerksamer Messbetrieb durch Messbeamten erforderlich
  • Einsatz einer zusätzlichen abgesetzten Kamera möglich
  • Messergebnis in einem Datensatz (einschließlich digitaler Beweisbilder)
  • LIDAR-Messsystem

  • PoliScanSpeed
    PoliScanSpeed
  • PoliScanSpeed
    PoliScanSpeed mit Verkehr

Verantwortlich:

Zentraldienst der Polizei
des Landes Brandenburg
Zentrale Bußgeldstelle

Oranienburger Straße 31 A
16775 Gransee

Telefon: 03306 750-500
Telefax: 03306 750-329
zentrale.bussgeldstelle@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Zentraldienstes


Das könnte Sie auch interessieren