Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Die Polizei / Übergeordnete Dienststellen

Kategorie:
Übergeordnete Dienststellen

Landeskriminalamt

Tags
Informationen,
Standorte
Datum
16.11.2015

Dirk VolklandDirektor des Landeskriminalamtes: Dirk Volkland Das Landeskriminalamt (LKA) ist die kriminalpolizeiliche Zentralstelle des Landes.

Hier werden sowohl umfangreiche Servicefunktionen für die Polizei des gesamten Landes wahrgenommen als auch eigene Ermittlungsverfahren bearbeitet. Alleinige Zuständigkeit hat das LKA dabei für alle  Ermittlungen wegen des Verdachts Organisierter Kriminalität und  Wirtschaftskriminalität aber auch wegen Landes-, Friedens- und Hochverrats sowie der Bildung einer terroristischen Vereinigung.

Im Rahmen der Zentralstellenfunktion werden Lagebilder zu verschiedenen Problemfeldern erarbeitet sowie landesweite statistische Daten zur Verfügung gestellt und analysiert.

Die Kriminaltechniker des Landeskriminalamtes unterstützen nicht nur die eigenen Ermittlungen des Landeskriminalamtes sondern stehen der Polizei des gesamten Landes für die Bewältigung besonderer Einsatzlagen zur Verfügung.

 

Organisation des Landeskriminalamtes

Das Landeskriminalamt ist dem Polizeipräsidium unterstellt und gliedert sich in vier Abteilungen mit insgesamt 12 Dezernaten.  

Abteilung Zentrale Aufgaben (LKA 100)

Hier erfolgt die landesweite Analyse und Auswertung der Kriminalitätslage durch Sammlung, Auswertung und Bearbeitung aller eingehenden Informationen im Rahmen des kriminalpolizeilichen Informationsaustausches. In der Folge wird die Kriminalitätslage in anlassbezogenen und periodischen Lagebildern zu einzelnen Kriminalitätsphänomenen dargestellt.

Ferner erfolgen im Dezernat Cybercrime dieser Abteilung unter anderem die Ermittlungen sowie landesweite strategische Aus- und Bewertung zur Informations- und Kommunikationskriminalität. Hier befindet sich auch die Ansprechstelle Kinderpornografie als Koordinierungsstelle für das Land Brandenburg. Darüber hinaus bilden die landesweite Daten- und Beweissicherung bei Informations- und Kommunikationskriminalität sowie deren forensische Auswertung und Begutachtung einen Schwerpunkt der Arbeit des Dezernates Cybercrime.

Abteilung Zentrale Ermittlungen (LKA 200)

Hier werden funktionszentralisiert alle Ermittlungsverfahren bearbeitet, die in die Bearbeitungszuständigkeit des LKA fallen. Ausnahme bilden die Staatsschutzdelikte und Delikte des Phänomens Cybercrime. Besonders hervorzuheben ist die stets für erforderlich gehaltene enge fachliche und organisatorische Verknüpfung der Ermittlungen in den Bereichen der Organisierten Kriminalität und der schweren überregionalen Rauschgiftkriminalität. Das Dezernat „Wirtschafts- und Umweltkriminalität" enthält neben den bereits im Namen genannten Schwerpunkten die Ermittlungszuständigkeiten für Korruptionsdelikte und Amtsdelikte.

Abteilung Zentraler Staatsschutz/Terrorismusbekämpfung (LKA 300)

Neben der Bearbeitung von Ermittlungsverfahren mit Staatsschutzbezug (alleinige Ermittlungskompetenz bei Landes-, Friedens- und Hochverrat sowie in Fällen der Bildung einer terroristischen Vereinigung) erfolgt durch die Abteilung Zentraler Staatsschutz die Analyse und Auswertung aller staatsschutzrelevanten Delikte im Land Brandenburg.

Abteilung Kriminaltechnisches Institut (LKA 400)

Sie gewährleistet die forensische Sachverständigentätigkeit für Polizei und Justiz des Landes Brandenburg. Der Einhaltung bundesweiter Standards wird mit dem Ausbau und der Pflege des Qualitätsmanagementsystems und der damit verbundenen Akkreditierung von ausgewählten Methoden und Verfahren Rechnung getragen.

Das könnte Sie auch interessieren