Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Landeshauptstadt Potsdam

PDM

Kategorie
Die Polizei
Datum
03.01.2018

Die Polizei wurde am gestrigen Abend informiert, dass sich in einem Potsdamer Hotel eine verwirrte Frau aufhalten soll. Diese wurde ein Messer haltend durch die Beamten in einem Zimmer angetroffen. Der Aufforderung, das Messer fallen zu lassen, kam sie auch nach. Da sie sich jedoch auch nach Aufforderung der Beamten nicht aus der Nähe des Messers entfernte, musste die Frau mittels einfacher körperlicher Gewalt fixiert werden. Hierbei leistete sie gegen die Beamten durch mehrfaches Treten Wiederstand und beschimpfte diese. Die 36-jährige wurde im Anschluss aufgrund gesundheitlicher Probleme in eine Potsdamer Klinik gebracht. Verletzt wurde niemand.

Dienstag, 02.01.2018, 18:25 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren