Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Vermisste 79-jährigen Marianne P. wieder aufgefunden

Sonntag, den 10. September 2017, 11.00 Uhr

Landkreis Teltow-Fläming, Zossen und Umgebung

Teltow-Fläming

Kategorie
Besondere Ereignisse
Datum
11.09.2017

Die seit Donnerstag aus einem Zossener Pflegeheim vermisste 79-jährige Marianne P. konnte am Sonntagvormittag, aufgrund eines Bürgerhinweises in einem Waldgebiet bei Schöneiche aufgefunden werden. Die Dame war soweit unverletzt und eigenständig in der Lage zu laufen. Sie wurde aber vorsorglich in die Obhut medizinischer Betreuung gegeben und durch Rettungskräfte in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion West bedankt sich bei den Redaktionen, sowie den Bürgern für die entgegengebrachte Unterstützung bei der Vermisstensuche.

 

Anbei noch einmal unsere Ursprungsmeldung vom 08. September 2017

Landkreis Teltow-Fläming, Zossen und Umgebung

Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten 79-jährigen Marianne P.

vermisst seit: Donnerstag, den 07.09.2017, 11.00 Uhr

 

Seit Donnerstagvormittag ist die 79-jährige Marianne P. aus einem Pflegeheim in den Zossener Weinbergen abgängig. Die Frau war gegen 11.00 Uhr am Donnerstagvormittag letztmalig auf dem Gelände gesehen worden und  ist seither unbekannten Aufenthaltes. Die 79-Jährige leidet unter Demenz und verfügt daher über keine räumliche Orientierung, so dass von einer Hilflosigkeit ausgegangen werden kann. Sie war in der Vergangenheit schon einmal aus der Pflegeeinrichtung abgängig, konnte damals aber im Rahmen der Suche in den Zossener Bergen aufgefunden werden. Nachdem das Personal der Pflegeeinrichtung bereits selbstständig nach der Seniorin gesucht hatte, wurde am frühen Donnerstagabend die Polizei verständigt, die daraufhin umfangreiche Suchmaßnahmen in Zossen und den umliegenden Dörfern einleitete. Neben zahlreichen Funkstreifenwagen wurde in der Nacht ein Polizeihubschrauber zur Absuche eingesetzt. Gleichfalls kam ein Maintrailerhund des DRK und die Rettungshundestaffel zum Einsatz. Es wurde die ganze Nacht über gesucht. Die Suchmaßnahmen wurden auch am Freitagmorgen fortgesetzt und dauern derzeit an. Wiederum ist dabei ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Bisher führten die Suchmaßnahmen nicht zum Auffinden der Rentnerin.

Da die 79-Jährige gut zu Fuß ist, kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass sie in den umliegenden Dörfern oder Waldgebieten unterwegs ist. Auch besteht die Möglichkeit, dass sie in Richtung Baruth oder Rangsdorf unterwegs sein könnte, da sie früher Bezüge dorthin hatte.

Die vermisste Marianne P. ist 79 Jahre alt, ca. 160 cm groß, hat eine zierliche Figur, läuft leicht gekrümmt und ist gut zu Fuß unterwegs. Sie hat graue Haare. Sie ist mit einer schwarzen Hose, einem rosa T-Shirt bekleidet und trägt vermutlich eine schwarz-weiße Strickjacke oder hat diese zumindest dabei. Gelegentlich gibt sich Marianne P. auch als Frau Hohmann aus.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren