Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Autofahrern

Landkreis Havelland, Nauen, Hertefelder Chaussee

Havelland


Eine 33-Jährige wollte am Donnerstag von einem Grundstück auf die Hertefelder Chaussee einbiegen. Die Autofahrerin achtete in ihrem PKW Seat nicht ausreichend auf den Straßenverkehr. Beim Einbiegen übersah sie eine 26-Jährige, die auf der Hertefelder Chaussee mit ihrem PKW BMW fuhr. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die schwangere 26-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und zur weiteren medizinischen Behandlung und Untersuchung stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Auch der 5-jährige Mitfahrer der 33-Jährigen wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, da er einen Schock erlitten hatte. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von 10.000 EUR. Sie waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Donnerstag, 04. April 2019, 14:45 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren