Unfallflucht - PKW fährt über Fuß eines Schülers

Montag, 22. November 2021, 07:30 Uhr

Rangsdorf, Kienitzer Straße

Teltow-Fläming

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
23.11.2021

Am Montagmorgen soll ein bislang unbekannter männlicher Fahrzeugführer mit seinem schwarzen PKW VW (Golf) mit dem Kennzeichen *TF - ???* über den Fuß eines 13-jährigen Schülers gefahren sein. Danach hielt er jedoch nicht an, sondern fuhr weiter. Der Junge befand sich auf dem Weg zur Schule und wollte die Fahrbahn an einer Fußgängerfurt überqueren. Der Unfall ereignete sich am Kreisverkehr, als der Junge vom Fußgängerweg Am Stadtweg in Richtung Bahnhof die Kienitzer Straße in Rangsdorf queren wollte. Der verletzte Junge begab sich noch in die Schule und berichtete Lehrern vom Vorfall und seinen Schmerzen. Durch die Schulleitung wurde der Rettungsdienst alarmiert. Der Rettungsdienst behandelte den Jungen und transportierte ihn in ein umliegendes Krankenhaus für weitere Untersuchungen. Am Nachmittag meldete er in Begleitung eines Erziehungsberechtigten den Sachverhalt der Polizei in Zossen, diese nahm die Unfallflucht zu Protokoll. Gegenstand weiterer Ermittlungen der Kriminalpolizei ist, wer den Unfallwagen gefahren hat und wie das genaue Kennzeichen des PKW lautet. Zum flüchtigen Fahrer ist nachfolgendes bekannt: Männlich, Vollbart, gestylte Frisur und er trug eine Brille. Im PKW befand sich eine Batman Wackelfigur gut sichtbar auf dem Armaturenbrett.

Haben Sie Hinweise zum Unfallhergang, zum verursachenden PKW oder zu der Identität des unbekannten Fahrzeugführers? Dann melden Sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter 03371 600-0 oder nutzen den unten hinterlegte Link.

Montag, 22. November 2021, 07:30 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren