Unfall mit drei beteiligten PKW

Stahnsdorf, Kienwerder, Potsdamer Damm

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
18.05.2022

Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat sich am Mittwochmittag in Stahnsdorf ereignet. Nach derzeitigen Erkenntnissen war eine Autofahrerin auf dem Potsdamer Damm unterwegs und erkannte offenbar zu spät, dass zwei PKW vor ihr verkehrsbedingt anhalten mussten. Es kam zum Auffahrunfall.

Die Fahrerin des hintersten PKW sowie der Fahrer des mittleren PKW wurden beide schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Beifahrerin im mittleren PKW erlitt leichte Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin im vordersten PKW blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 12.000,- Euro.

Mittwoch, 18.05.2022, gegen 12:00 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren