Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Unfall am Stauende

BAB12

Oder-Spree

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
03.04.2019

Am 3. April, gegen 11.20 Uhr, übersah der Fahrer eines Sattelzuges ein Stauende kurz vor der Anschlussstelle Storkow in Richtung Berlin. Er fuhr ungebremst auf einen schon stehenden Sattelzug und schob diesen auf ein Lafettenfahrzeug (beladen mit neuen VW Transportern) und einen davorstehenden Tanklastzug.

Der Unfallverursacher verletzte sich und musste in ein Krankenhaus gefahren werden. Der Tank an dem Sattelzug des Verursachers wurde beschädigt und lief aus. Das Fahrzeug stand quer auf der Autobahn. Die anderen Fahrer blieben unverletzt, die beteiligten Fahrzeuge jedoch müssen alle abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt.

Die Autobahnpolizei leitet die Fahrzeuge an den Anschlussstellen Fürstenwalde Ost und West von der Autobahn ab.

Verkehrsteilnehmer sollten die BAB12 in Richtung Berlin ab Fürstenwalde West umfahren. Die Bergungsarbeiten werden noch einige Stunden in Anspruch nehmen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren