Suizid verhindert

Ruhland

Oberspreewald-Lausitz

Kategorie
Besondere Ereignisse
Datum
23.10.2020

Die Polizei erhielt in der Nacht zum Freitag gegen 01:00 Uhr davon Kenntnis, dass eine 33-Jährige sich in einer psychischen Ausnahmesituation von einer Brücke stürzen wollte. Es wurden umfangreiche Suchmaßnahmen unter Hinzuziehung von Hundeführer, Hubschrauber, Feuerwehr und Rettungswesen eingeleitet. Bis man die Frau festgestellt hatte, wurden die Autobahn 13 gesperrt und die Unterbrechung des Bahnverkehrs veranlasst. Die Frau konnte unverletzt gegen 2:40 Uhr aufgefunden und einer Fachklinik übergeben werden. 

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren