Schwerer Verkehrsunfall

Blankenfelde-Mahlow, Zossener Damm

Teltow-Fläming

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
18.01.2021

Mit seinem PKW Ford fuhr ein 33-Jähriger am Samstagabend auf dem Zossener Damm in Richtung Diedersdorf. Als aus der Karl-Liebknecht-Straße ein PKW Opel in den Zossener Damm einbog, konnte der Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall wurde der 19-jährige Opel-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde von der Feuerwehr geborgen und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der 33-jährige Ford-Fahrer sowie der 25 Jahre alter Beifahrer im Opel wurden ebenfalls schwer verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Zur Unfallaufnahme und Bergung wurde die Straße voll gesperrt. An der Unfallstelle kam ein Gutachter zum Einsatz. Die beiden beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 32.000 Euro. Es wurde eine Anzeige aufgenommen und weitere Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet.

Samstag, 16.01.2021, 21:30 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren