Radfahrer in Straßenbahnschiene verfangen

Altstadt, Nicolaiplatz

Brandenburg an der Havel

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
04.05.2021

Montag, 03. Mai 2021, 17:15 Uhr

Am Montagnachmittag wurde der Brandenburger Polizei ein Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer gemeldet. Dieser war zuvor auf dem Nicolaiplatz unterwegs. Als dann den Bereich der Straßenbahnschienen querte, hat sich offenbar das Vorderrad in der Schiene verfangen, so dass der Radfahrer in weiterer Folge die Kontrolle über das Rad verlor und stürzte. Dabei verletzte sich der 40-jährige Mann so schwer am Arm, dass Rettungskräfte ihn für weitere Behandlungen in ein umliegendes Krankenhaus bringen mussten. Die Polizei hat den Alleinunfall protokolliert.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren