Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Pkw rammt Straßenbahn in Potsdam (Linie 94)

Landeshauptstadt Potsdam, Am Kanal

Potsdam

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
09.04.2019

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw Volkswagen kam es heute Morgen gegen 07:53 Uhr in Potsdam in der Straße Am Kanal.

Eine 35-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrzeug die Burgstraße in Fahrtrichtung der Straße Am Kanal. Im Anschluss wollte die Volkswagenfahrerin nach links in Richtung Stadt Zentrum, Platz der Einheit, abbiegen. Aus Unachtsamkeit beachtete die 35-Jährige an der Kreuzung Burgstraße / Am Kanal die vorfahrtsberechtigte von rechts kommende Straßenbahn nicht, die den Fahrweg der links Abbiegenden kreuzte. Es kam dann im Schienenbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei dem Zusammenstoß wurde die 35-Jährige verletzt und musste von Rettungskräften zur weiteren medizinischen Betreuung in eine Klinik gebracht werden. Der Straßenbahnfahrer und seine ca. 170 Fahrgäste wurden bei dem Unfall nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Gegen die 35-jährige Fahrerin wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Die Straßenbahnlinie 94 war für etwa 40 Minuten voll gesperrt und wurde gegen 08:35 Uhr wieder freigegeben. Beide beteiligten Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Dienstag, 09.04.2019, 07:53 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren