Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

LKW-Unfall führt zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 10, zwischen den Anschlussstellen Michendorf und Autobahndreieck Nuthetal

PM

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Schadensfall,
Straßenverkehr
Datum
06.03.2018

Ein Unfall mit erheblichen Auswirkungen auf den Berufsverkehr ereignete sich am frühen Dienstagmorgen. Ein Berliner LKW mit Anhänger war aus bislang ungeklärter Ursache zwischen der Anschlussstelle Michendorf und dem Autobahndreieck Nuthetal gegen die Leitplanke gefahren. Der Wagen verkeilte sich mit der Leitplanke und blockierte die rechte und mittlere Fahrspur. Zur Bergung des Gespanns gegen 6:30 Uhr war die vollständige Sperrung der Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) notwendig. Gleichzeitig musste die linke Fahrspur in Richtung Potsdam ebenfalls kurzzeitig gesperrt werden. Die Bergung durch ein Abschleppunternehmen erforderte den Einsatz eines Kranes. Die Autobahn blieb für die Dauer von zwei Stunden gesperrt.

Dienstag, 6. März 2018, 02:19 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zur Polizeidirektion West


Das könnte Sie auch interessieren