Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Lkw berühren sich und kommen von Fahrbahn ab

Landkreis Havelland, L 99, Märkisch Luch, zwischen Barnewitz und Kieck

Havelland

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
13.08.2019

Ein 63-Jähriger, der gestern Nachmittag mit einem Mercedes Kleintransporter auf der L 99 zwischen Barnewitz und Kieck unterwegs war, kam aus bislang noch unbekannten Gründen während der Fahrt zu weit auf die Gegenfahrbahn. Dort berührten sich der Kleintransporter und ein entgegenkommender Lkw leicht. Die Berührung reichte jedoch aus, dass beide Fahrer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verloren und jeweils im Straßengraben zum Liegen kamen. Bei dem entgegenkommenden Lkw wurde der Tank durch den Unfall beschädigt, sodass Kraftstoff und Öl ausliefen. Der 63-Jährige musste leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die L99 musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Bergung des Gespannes zeitweise immer wieder voll gesperrt werden. Die Polizeibeamten nahmen eine Verkehrsunfallanzeige auf. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr befand sich wegen der auslaufenden Betriebsstoffe am Unfallort. Das Umweltamt wurde ebenfalls über die auslaufenden Flüssigkeiten informiert.

Montag, 12.08.2019, 16:45 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren