Kleinbus kam von der Fahrbahn ab

BAB 10, zwischen AD Potsdam und AS Glindow in Richtung AD Werder

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
16.10.2020

Ein mit drei Personen besetzter VW-Kleinbus kam am Donnerstagmittag in der Abfahrt Glindow von der Fahrbahn ab. Dabei wurden zwei Erwachsene und ein Baby leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen verlor der Fahrzeugführer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Wohnmobil, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte zur Seite.

Die beiden erwachsenen Berliner und der zwei Monate alte Säugling wurden zur Beobachtung durch Rettungskräfte in ein Potsdamer Krankenhaus gebracht.

Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs wurde die Anschlussstelle Glindow in Richtung AD Werder gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Donnerstag, 15.10.2020, 13:22 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren