In Gewahrsam genommen

Oranienburg

Oberhavel

Kategorie
Kriminalität
Datum
26.02.2020

Ein 30-jähriger Kameruner bedrohte gestern gegen 13.30 Uhr Mitarbeiter einer Behörde in der Mittelstraße derart, dass diese die Polizei riefen. Der aufgebrachte Mann musste gefesselt und zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Bei der Durchsuchung des 30-Jährigen stellten die Beamten Reste von Betäubungsmitteln fest und sicher. Der Mann wurde am Abend nach Belehrung aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Bedrohung und Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren