Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

In Gewahrsam genommen

Wittstock/Dosse

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Kriminalität
Datum
08.01.2020

Polizeibeamte nahmen gestern Abend in der Wohnung einer 32-jährigen Wittstockerin einen 30-jährigen deutschen Mann in Gewahrsam. Er hatte die Frau nach einem Streit geschlagen und beleidigt und gegen eine Tür getreten. Dabei soll er auch ein Messer in der Hand gehalten haben. Der 30-Jährige war alkoholisiert (1,03 Promille in der Atemluft) und stand offenbar unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Einen Drogentest lehnte er jedoch ab. In seinen persönlichen Sachen stellten die Beamten geringe Mengen Amphetamine und Cannabis, sowie ein Messer sicher. Heute Morgen wurde der Mann nach seiner Ausnüchterung und einer sogenannten Gefährderansprache aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Beleidigung, Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren