In Böschung zum Stehen gekommen

BAB 24/Herzsprung 

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
14.06.2022

Zwischen der Anschlussstelle Herzsprung und dem Autobahndreieck Dosse in Fahrtrichtung Hamburg verlor eine 40-jährige deutsche Opel-Fahrerin gestern gegen 16.00 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Bislang ist noch unklar, weshalb die Frau mit dem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Opel geriet in die Böschung und durchfuhr den angrenzenden Wildschutzzaun. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt und kam gemeinsam mit zwei im Fahrzeug befindlichen Kindern zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Abschleppunternehmen musste den Opel bergen, der Gesamtschaden wird mit zirka 10.000 Euro beziffert.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren