Illegale Schleusung 

Pinnow

Oberhavel

Kategorie
Kriminalität
Tags
Straftaten
Datum
28.05.2020

Am 26.05.20 gegen 17:00 Uhr benutzen zwei Deutsche im Alter von 19 und 20 Jahren die Schleuse Pinnow außerhalb der Öffnungszeiten, um ihr Mietboot rechtzeitig abzugeben. Um die Schleuse zu betätigen, überwanden beide Männer offenbar einen Zaun und öffneten anschließend gewaltsam den Schrank für die Bedienelemente der Schleuse. Sie konnten durch Polizeibeamte zum Ende des Schleusenvorganges angetroffen werden. Da eine unsachgemäße Benutzung der Schleuse zu immensen Schäden an der Schleuse und der Wasserstraße führen kann, beinhaltet das Ermittlungsverfahren neben der Sachbeschädigung und des Hausfriedensbruches auch eine Strafanzeige wegen des gefährlichen Eingriffes in den Schiffsverkehr.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren