Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Führerschein beschlagnahmt

Oranienburg

OHV

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
10.01.2019

Ein 91-Jähriger fuhr gestern gegen 16.30 Uhr in der Berliner Straße mit seinem Pkw VW offenbar trotz roter Ampel (Fußgängerampel) in Richtung Schloss. Dabei versuchte der Mann offenbar einige Fußgänger und Radfahrer, die die Fahrbahn überquerten, zu umfahren. Eine Radfahrerin kam dadurch zu Fall, stand jedoch wieder auf und fuhr offenbar unverletzt weiter. Der Mann setzte seine Fahrt ebenfalls fort, Passanten hatten jedoch aufgrund der von ihm gezeigten Unsicherheiten die Polizei informiert. Die Beamten konnten den Pkw in der Innsbrucker Straße feststellen, den der 91-Jährige dort verkehrsbehindert abgestellt hatte. Aufgrund des unsicheren Verhaltens des Mannes beschlagnahmten die Beamten seinen Führerschein. Die Kriminalpolizei ermittelt zudem wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren