Fehler beim Fahrspurwechsel

Donnerstag, 07. Oktober 2021, 06:00 Uhr

Bundesautobahn 10, AD Nuthetal – AS Michendorf

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
07.10.2021

Auf der Fahrt in Richtung Magdeburg wechselte der Fahrer eines Sattelzuges am Donnerstagmorgen auf den rechten der vier Fahrstreifen und übersah dabei offenbar den dort fahrenden Renault. Es kam zur Kollision mit dem Heck des Renault, was in weiterer Folge dazu führte, dass der Renault nach links über die Fahrspuren schleuderte und mit der Mittelleitplanke kollidierte. Der Renault kam schließlich auf der Schutzplanke zum Stillstand. Dabei wurde dessen Fahrer (49) leicht verletzt. Rettungskräfte kümmerten sich kurz darauf um ihn, brachten ihn aber für weitere Untersuchungen in ein umliegendes Krankenhaus. Während der Sattelzug später weiterfahren konnte, musste der Renault mit Totalschaden abgeschleppt werden. Es entstand hoher Sachschaden von mehren Tausend Euro. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und Ermittlungen gegen den 62-jährigen Lkw-Fahrer eingeleitet.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren