Fahrkartenautomat gesprengt

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 03:00 Uhr

Werder (Havel), Bahnhof

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Kriminalität
Datum
13.10.2021

In der Nacht zum Mittwoch haben unbekannte Täter einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof Werder (Havel) aufgesprengt. Wie die Bundespolizei mitgeteilte, haben Bahnmitarbeiter den zerstörten Automaten gegen 03:00 Uhr festgestellt. Der Automat wurde durch die Explosion komplett zerstört. Offenbar führte die Explosion nicht dazu, um an die im Automaten gesicherte Geldkassette zu gelangen. Polizeibeamte prüften nach Bekanntwerden im Nahbereich nach möglichen Tatverdächtigen, konnten jedoch niemanden antreffen. Kriminaltechniker untersuchten den zerstörten Automaten und sicherten Spuren. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Automat mit Pyrotechnik zerstört. Reste solcher „Böller“ wurden vor Ort sichergestellt. Es wurden Ermittlungen zum Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion in Verbindung mit dem versuchten besonders schweren Fall des Diebstahls eingeleitet. Hinweise über die Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor, dürften jedoch mehrere Tausend Euro betragen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren